Hier gibt’s was auf die Ohren!

„Gullivers Reisen“, „Robinson Crusoe“, „Alice im Wunderland“ oder „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ – wer von uns hat sich nicht als Kind mit diesen Büchern in ferne Welten geträumt? Für leseschwache Kinder ist dies ein fast unmögliches Unterfangen. Zu dick das Buch, zu lange Sätze, die Schrift zu klein oder zu unruhig, die Zeilen zu eng – das alles hindert sie an diesem Erlebnis.

Doch jetzt gibt es OHRKA! Ohrka steht für Ohr-Kanal. Mit ohrka.de sollen Kinder ab 5 Jahren fürs Zuhören begeistert werden. Es steht ihnen auf OHRKA eine umfangreiche Sammlung von hochwertig produzierten Hörspielen, Geschichten und Reportagen zur Verfügung. Und das kindgerecht, kostenlos und werbefrei, jederzeit und überall. Und mit einem Smartphone oder einem Tablet-PC hat man natürlich immer auch von unterwegs Zugriff auf ohrka.de.

Träger des Projekts „OHRKA – Die erste Online-Audiothek für Kinder“ ist der gemeinnützige Verein OHRKA e.V., dessen Mitglieder und Freunde – darunter auch professionelle Journalisten – sich ehrenamtlich um redaktionelle und organisatorische Aufgaben kümmern. Ein, wie ich meine, unterstützenswertes Projekt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 2 = neun

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>