Lernknoten lösen

Lernknoten lösen

Lernen macht Spaß und bringt Freude! Oh, Sie mögen diesen Satz nicht unterschreiben? Dann haben Sie einen „Lernknoten“. Das ist etwas, das Ihnen oder Ihrem Kind das Lernen schwer macht. Lassen Sie uns mal sehen, wie so etwas passieren kann.

Überforderung

Sie oder Ihr Kind leiden an einer Lese-Rechtschreibstörung, einer Legasthenie. Oder aber an einer Rechenstörung, der Dyskalkulie. Auch eine Aufmerksamkeitsstörung kann massive Schwierigkeiten beim Lernen bringen.

Unterforderung

Vielleicht ist aber auch eine gute Begabung oder gar eine Hochbegabung im Spiel? Hochbegabte Menschen haben keineswegs immer gute Schulnoten und kommen mit dem Lernen oft schlecht zurecht.

Zuviel auf einmal”

Im Beruf ist es heute wichtiger denn je, aktuell fortgebildet zu sein. Doch eine Fortbildung (verlinkt auf Lernorganisation) mit Familie und Beruf und Hobby unter einen Hut zu bekommen, ist gar nicht so einfach.

Lerntechnik und Organisation

Häufig liegen die Schwierigkeiten aber auch an der suboptimalen Lernorganisation oder einfach an den falschen Lerntechniken.

Was tun?

In meiner Praxis schaue ich mir ganz genau an, woher der Lernknoten kommt, der Sie oder Ihr Kind quält. Danach biete ich Ihnen ein ganz individuell auf Sie oder Ihr Kind zugeschnittenes Einzeltraining an. Für Schüler gibt es auch die Möglichkeit eines Kompaktkurses, ebenfalls im Einzeltraining.

Mein Stundensatz:

40 € pro Stunde inkl. Mwst. für Schüler, Studenten und Auszubildende

80 € pro Stunde inkl. Mwst. für Erwachsene